Maschinen

Maschinen

Wer Maschinen herstellt oder importiert, unterliegt dem Anwendungsbereich der Maschinenrichtlinie (2006/42/EG). Ein Ziel dieser Richtlinie ist es, ein hohes Maß an Sicherheit und Gesundheitsschutz des Nutzers bei der Bedienung der Maschine zu gewährleisten.

Aber nicht jedes Produkt, das Maschine heißt, fällt unter diese Richtlinie: Küchenmaschinen z. B. nicht. Zunächst ist also erst einmal zu prüfen, ob ein Gerät rechtlich als Maschine gilt und welcher Anforderungskatalog für die jeweiligen Maschinen in Deutschland und Europa gilt. Daraus ergeben sich für das Tagesgeschäft verschiedene Ansatzpunkte.

Aber auch im Privathaushalt finden sich eine ganze Reihe von Maschinen: Rasenmäher, Kompressoren, Bohrmaschinen, elektrische Heckenscheren oder Kreissägen.

Das Regelwerk (Auszug)

RL 2001/95/EG – Produktsicherheit
RL 2006/42/EG - Maschinenrichtlinie
VO (EG) 1907/2006 – REACH
VO (EG) 1272/2008 – CLP

Unsere Tätigkeiten

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.